You are currently viewing Filipina Heiraten: Ein umfassender Leitfaden zu Visa und Eheschließung

Filipina Heiraten: Ein umfassender Leitfaden zu Visa und Eheschließung

Herzlichen Glückwunsch, du hast dich entschieden, eine Filipina zu heiraten – eine Entscheidung, die auch mein Leben auf wunderbare Weise bereichert hat. Lass mich dir von meiner persönlichen Reise erzählen, wie ich meine geliebte Reylita gefunden habe und wie du eine Filipina heiraten kannst.

In diesem Leitfaden werde ich dich durch alle Schritte führen, die ich auf dem Weg als zukünftiger Bräutigam in einer Bi-Nationalen Beziehung gegangen bin.

 

So begann unsere Liebesgeschichte auf den Philippinen

Heute möchte ich euch die Geschichte unserer Liebe erzählen. Wie Reylita und ich uns in Manila auf den Philippinen trafen und uns ineinander verliebten.

Alles begann vor einigen Jahren, als ich mich für eine Reise auf die Philippinen entschied. In Manila war ich eigentlich nur auf Durchreise, um in der deutschen Botschaft in Manila mein Visum zu verlängern. Doch während meines Aufenthalts wurde ich krank und so musste ich einige Tage im Krankenhaus verbringen.

Während meiner Genesung im Krankenhaus sprach mich eine melodische Stimme auf Englisch an. Unsere Blicke trafen sich, und in diesem Augenblick habe ich mein Herz für immer an Reylita verschenkt.

Die letzten beiden Tage vor meiner Rückkehr nach Deutschland verbrachten wir unzertrennlich miteinander. Wir besichtigten Manilas Sehenswürdigkeiten, erkundeten die faszinierenden Wasserwelten im Manila Ocean Park und gingen gemeinsam Souvenirs im Robinsons Place Mall einkaufen. Doch inmitten all dieser Erlebnisse konnten wir nicht aufhören, aneinander zu denken.

Der Abschied war schwer, da wir nicht wussten, wann wir uns wiedersehen würden, aber wir blieben in Kontakt durch tägliches Chatten und Videoanrufe.

Ein Jahr verging, bis ich endlich die Möglichkeit hatte, erneut auf die Philippinen zu reisen. Jede freie Minute verbrachten Reylita und ich zusammen. Ein paar Monate später entschlossen wir, uns zu verloben, und legten damit den Grundstein für unsere gemeinsame Zukunft.

 

Wie kann ich eine Filipina heiraten?

Wir waren fest entschlossen zu heiraten und uns das Jawort zu geben. Doch auf dem Weg zur Eheschließung mit einer Filipina stießen wir auf zahlreiche bürokratische Hürden und unerwartete Herausforderungen. Wir erkannten schnell, dass dieser Prozess mit einer erheblichen Menge an Dokumenten, Amtsbesuchen und unvermeidlichen Wartezeiten verbunden ist.

Filipina Heiraten in Deutschland: Eine vermeintlich einfache Lösung?

Unsere erste Idee war es, direkt in Deutschland zu heiraten. Das schien anfangs die einfachste Lösung zu sein. Doch schon bald merkten wir, dass es komplizierter werden würde als gedacht.

Bereits nach dem ersten Schritt wurde deutlich, dass es nicht so unkompliziert ablaufen würde. Reylita benötigte für die Einreise zu Heiratszwecken ein spezielles Heiratsvisum, das sich von einem Touristen- oder Schengenvisum unterschied.

Die Anforderungen für dieses Visum waren vielfältig. Dazu gehörten unter anderem eine eidesstattliche Erklärung zum Familienstand, eine Vollmacht und die Vorlage einer beglaubigten Kopie ihres Reisepasses. Doch was uns beinahe zur Verzweiflung trieb, war die Aussicht auf eine umfassende Überprüfung sämtlicher erforderlicher Dokumente.

Dies bedeutete, dass wir erneut eine Vielzahl komplexer Unterlagen vorlegen mussten, um die Hochzeit mit einer Filipina in Deutschland zu ermöglichen. Jedes einzelne Dokument und jede Urkunde musste akribisch geprüft werden, und zusätzlich benötigten wir die Genehmigung der Ausländerbehörde für die Einreise und die Hochzeit.

Kurz gesagt, dieser Prozess erwies sich als äußerst kompliziert und zeitaufwendig, wobei die Bearbeitungsdauer mindestens ein bis zwei Jahre betrug.

Nach neun Monaten des Wartens ohne die Aussicht auf eine Hochzeit in Deutschland waren wir gezwungen, nach alternativen Möglichkeiten Ausschau zu halten.

 

Heiraten auf den Philippinen: Ein romantisches Abenteuer?

Die Idee, auf den Philippinen, der Heimat meiner Frau Reylita, zu heiraten, schien verlockend. Doch schnell wurde klar, dass es nicht so einfach ist. Die erforderlichen Bescheinigungen und Urkunden, wie das Ehefähigkeitszeugnis für den philippinischen Partner, stellten eine große Hürde dar.

Da eine in den Philippinen geschlossene Ehe in Deutschland nicht anerkannt wird, kann dies die Beantragung eines Visums für die Einreise nach Deutschland erschweren oder sogar verhindern.

Außerdem gelten die bürokratischen Vorschriften und Behördengänge auf den Philippinen als extrem langwierig und komplex.

Wir waren also gezwungen nach einer weiteren Möglichkeit für eine unkomplizierte Trauung zu suchen.

 

Heiraten in Hongkong: Eine unkomplizierte Alternative?

Wir waren echt verzweifelt und recherchierten lange zum Thema “Filipina heiraten”. Irgendwann stießen wir endlich auf eine einfache und unbürokratische Lösung: Heiraten in Hongkong.

Dank des Haager Abkommens konnten wir nach der Hochzeit ein Visum für die Einreise nach Deutschland mit geringem Aufwand erhalten.

Für die Hochzeit in Hongkong benötigten wir kaum Unterlagen. Ich musste sogar nur meinen Reisepass vorlegen. Unglaublich, aber wahr – kein kompliziertes Papierchaos wie bei anderen Optionen, um eine Filipina zu heiraten.

Wir reichten einen Bankscheck für die Anmeldegebühr beim Standesamt ein und füllten einige Antragsformulare aus. Das Beste daran war, dass weder Reylita noch ich ein Visum benötigten, um einzureisen.

 

Unkompliziert Heiraten in Hongkong mit unserer Hilfe.

Die Ehe in Hongkong genießt weltweite Anerkennung. Nach unserer Hochzeit erhielt Reylita mühelos ein Familienzusammenführungs-Visum, das sich als unkomplizierte Alternative zum deutschen Heiratsvisum erwies.

Nachdem wir selber erfolgreich in Hongkong geheiratet haben, haben wir mittlerweile zahlreiche Paare dabei unterstützt, den Bund fürs Leben mit einer Filipina oder zu schließen. Während wir uns auf Phil-Visa vor allem um alle Visaangelegenheiten kümmern, haben wir mit Heirateninhongkong.de einen Service geschaffen, bei dem wir euch den gesamten Prozess über von der Hochzeitsanmeldung bis zur Einreiseplanung begleiten und sicherstellen, dass die Hochzeit in Hongkong reibungslos verläuft.

Unsere Erfahrung und Expertise ermöglichen es Filipinos und ausländischen Partnern, die vielen bürokratischen Hürden zu umgehen, die normalerweise mit internationalen Eheschließungen einhergehen.

Möchten Sie eine Frau von den Philippinen heiraten und benötigen Informationen für den Heiratsprozess? Wir stehen Ihnen zur Seite! Egal ob es um Papiere, Visa oder die Hochzeitsplanung geht – wir beraten und unterstützen Sie und Ihre Verlobte.

Füllen Sie dazu einfach das Formular auf unserer Kontaktseite aus. Wir melden uns dann bei Ihnen für ein unverbindliches Beratungsgespräch. Wir freuen uns darauf, Ihnen bei Ihrer Reise zur Hochzeit mit einer Filipina behilflich zu sein.

Lassen Sie uns Ihnen helfen, Ihren Traum von einer unkomplizierten Hochzeit mit Ihrer Filipina wahr werden zu lassen- Eine Filipina heiraten war nie einfacher.

Schreibe einen Kommentar